29Dez

Das waren die Obertauern Highlights von 2015

Aus Obertauern Hervorheben /

Schreib‘ doch mal darüber, was in Obertauern dieses Jahr so alles los war, haben sie mir gesagt. Erzähl‘ von den Obertauern Highlights und sag auch was dein persönliches Highlight war, so lautet der Auftrag. Na gut, hab ich mir gedacht, dann versuchen wir das mal zusammenzufassen, versuchen wir alle Obertauern Highlights in einem Artikel unterzubringen. Da war ja wieder mal einiges los in diesem eigentlichen kleinen Ort in den Bergen. Schon erstaunlich, was hier passiert und welche Menschen dafür mitverantwortlich sind, dass Obertauern etwas besonderes ist. Auf los geht’s los mit meinem Jahresrückblick!

Die Sensation unter den Obertauern Highlights: Die Beatles waren hier!

Nicht dieses Jahr, nein, natürlich nicht, aber vor 50 Jahren. Ganz schön gestaunt habe ich, als ich erfuhr, dass die Beatles, diese legendäre Liverpooler Band, in Obertauern Teile ihres Films „Help“ gedreht und sogar ein Konzert vor Ort gespielt haben. Einige Einheimische mussten die Pilzköpfe sogar in ihrem Film doublen, denn Skifahren lag ihnen offensichtlich weniger im Blut als Musik zu machen. Ehrensache, dass Obertauern das dieses Jahr groß gefeiert hat.

Die Beatles bei ihrem Filmdreh in Obertauern. Mein Favorit unter den Obertauern Highlights.

Die Beatles bei ihrem Filmdreh in Obertauern. Mein Favorit unter den Obertauern Highlights.

Party und Obertauern, diese zwei Begriffe gehören in einem Atemzug genannt. Vor allem dann, wenn die Partymeute von The Ski Week in Obertauern Station macht. Nicht jeder kann Ski fahren, aber jeder kann Après Ski, so lautet das Motto. Eine Woche lang gibt es Nachhilfe in Sachen Party machen. Auch das zählt zu den Obertauern Highlights.

Das Gamsleiten Kriterium: im Winter eines der Obertauern Highlights

Wer allerdings beim Gamsleiten Kriterium mitmachen will, der muss Skifahren können. Der Spaß steht aber auch bei dieser Veranstaltung im Vordergrund, denn eine Schatzsuche im Schnee mit einem kleinen Gartenschäufelchen zeugt schon von etwas Humor. Bloß, der Weg zu dieser Schatzsuche ist kein leichter, denn dafür muss man eine der steilsten Pisten Österreichs bezwingen. Wer dann noch ein bisschen Glück hatte, der durfte dieses Mal mit einem neuen BMW nach hause. Wer mehr darüber wissen will, wie es ausschaut, wenn hunderte Skifahrer eine Skipiste umgraben, der findet hier einen Erfahrungsbericht vom letzten Gamsleiten Kriterium.

Die größte Schatzsuche Österreichs, das Gamsleiten Kriterium in Obertauern. Wenn hunderte Skifahrer mit kleinen Schäufelchen im Schnee nach vergrabenen Kisten suchen.

Die größte Schatzsuche Österreichs, das Gamsleiten Kriterium in Obertauern. Wenn hunderte Skifahrer mit kleinen Schäufelchen im Schnee nach vergrabenen Kisten suchen.

Zu Ostern wird allerorts gefeiert, schließlich ist die Fastenzeit vorbei. Die österlichen Brauchtümer unterscheiden sich stark von Region zu Region. Die Gegend um Obertauern macht da keine Ausnahme. So kam es, dass ich dort sogar ein neues Wort gelernt habe. Der Begriff der Antlasseier war mir bis dahin völlig unbekannt. Gemeint sind damit jene Eier, die am Gründonnerstag und Karfreitag gelegt werden. Es heißt, dass sie Glück bringen und nie verderben sollen. Eine Verkostung meines Antlasseis steht noch aus, aber da sie ja ewig halten verschiebe ich den Termin dafür gerne nach hinten.

Auch der Sommer hat sie, die Obertauern Highlights

Man soll ja immer wieder mal was neues probieren. Warum also nicht einmal im Sommer nach Obertauern schauen, dachte ich mir. Vor allem, wenn es ein Sommer ist, wie der vergangene. Lange Schönwetter Perioden und Hitzewellen, die das Leben im Tal nicht unbedingt angenehmer machen. Da ist es immer gut, wenn man in die Höhe Obertauerns fliehen kann, wo die Temperaturen angenehm sind und sich ein Reigen an Möglichkeiten auftut. Wer Kinder hat, der sollte einen Besuch im Wild- und Freizeitpark Untertauern fix ins Programm aufnehmen. Über 40 Tiere, die man beobachten kann, und das eine oder andere lässt sich vielleicht sogar streicheln. Ein Paradies für die Kleinen und sicher ein Höhepunkt.

So schaut's im Sommer in Obertauern aus, wenn zahlreiche Wanderwege und Almhütten locken.

So schaut’s im Sommer in Obertauern aus, wenn zahlreiche Wanderwege und Almhütten locken.

Auch als Erwachsener kann in Obertauern immer wieder was neues entdecken. So erging es mir, als ich das erste Mal mit dem Mountainbike in den Bergen um Obertauern unterwegs war. Wo man sonst auf Ski den Berg runter carvt, muss man jetzt selber rauf treten. Wer die Gegend vom Winter her kennt, wird erstaunt sein, wie schön es auch im Sommer ist. Immer wieder einen Besuch wert. Und wer eher auf motorisierte Zweiräder steht, der sollte sich die Route 99 merken. Das ist eine Nord-Süd Verbindung von Kärnten nach Salzburg, die als Höhepunkt der Route über den Radstädter Tauern führt und dabei natürlich in Obertauern Station macht.

Die Menschen, die Obertauern besonders machen

Was wäre ein Ort ohne seine Bewohner? Sie sind es, die einen Ort lebenswert machen. Da gibt es so manche hier, die man zu den Obertauern Highlights zählen darf. Da wäre zum Beispiel Michael Koch, der als stellvertretender Betriebsleiter der Bergbahnen die Gegend wie seine Westentasche kennt und daneben auch noch Zeit findet im Familienbetrieb mitzuarbeiten. Dann gibt es da noch Michael McCloy, ein junger Neuseeländer, der die Winter in Obertauern verbringt und dort den Snowpark in Schuss hält.

Nicht vergessen sollte ich auch Florian Hüttenbrenner von Northern Alps Collective. Hier hat man es sich zur Aufgabe gemacht Sportler für den sicheren Umgang in den Bergen aufzuklären und nebenbei betreibt man Nachwuchsförderung, indem man Kinder für den Skisport zu begeistern versucht. Und dann gibt es noch die Geschichte von Thalli, dem Fotografen, der in Obertauern irgendwann hängen geblieben ist und sogar die bereits erwähnten Beatles fotografiert hat.

So kennen die meisten Obertauern, eine fantastische Winterlandschaft, die Skifahrer begeistert.

So kennen die meisten Obertauern, eine fantastische Winterlandschaft, die Skifahrer begeistert.

Der eben begonnene Winter hat mit seinem diesjährigen Opening natürlich auch Eingang in die Obertauern Highlights gefunden. Immerhin waren es Culcha Candela, die Obertauern und seine Fans zum beben gebracht haben. Wir dürfen gespannt sein, was das neue Jahr noch alles für Obertauern und seine Freunde bereit hält.

Weitere Artikel in dieser Kategorie: Aus Obertauern Hervorheben

Tags: